Dr. med. Jens Enneper


Dr. med. Jens Enneper

04/ 2012
Lehrauftrag an der Deutschen Sporthochschule

01/ 2010
Niederlassung in Köln

07/ 2008 – 11/2009
Gemeinschaftspraxis Königsallee, Düsseldorf

2007 – 2008
Leitender Mannschaftsarzt Red Bull Salzburg, Fußball

04/2007
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

2005 – 2007
Gemeinschaftspraxis Königsallee, Düsseldorf

11/2004
Facharzt für Orthopädie

11/2000 – 04/2005
Assistenzarzt im Krankenhaus für Sportverletzte Hellersen bei Dr. med. R. Weyer

01/1998 – 10/2000
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Assistenzarzt II. Chirurgischer Lehrstuhl Universität Köln (Merheim) Abt. für Unfallchirurgie/ Sporttraumatologie bei Prof. Dr. med. Tiling

1997 – 1998
Arzt im Praktikum St. Franziskus Hospital, Orthopädie bei Prof. Dr. med. G. Biehl

1998
Promotion an der Deutschen Sporthochschule Köln: Über den Einfluß verschiedener Belastungsintensitäten in Trainings- und Wettkampfperioden auf das Immunsystem von Leistungssportlern (Univ. Prof. Dr. med. Dr. mult. W. Hollmann)

10/1989 – 06/1996
Studium der Humanmedizin (Bochum, Düsseldorf, Zürich/ Glarus)

Sportmedizinische Aktivitäten:

Seit 12/2014
Mitglied des Vorstandes ASV Köln (Prävention und Gesundheit)

Seit 01/2014
Leitender Mannschaftsarzt Cologne Falcons (Football)

Seit 09/2012
Arzt der Deutschen Fußball Legenden (DFL e.V.)

2011 – 2014
Bundesausschuss Prävention und Gesundheit des Deutschen Leichtathletik Verbandes (DLV)

2008 – 2010
Arzt des Deutschen Fußball Bundes (DFB),
(2009 Europameister U 21 Nationalmannschaft, Männer)

2007 – 2008
Leitender Mannschaftsarzt Red Bull Salzburg, Fußball

Seit 2007
Kooperation mit Dr. med. Müller-Wohlfahrt

2006 – 2007
Betreuender Arzt des Metro Marathons Düsseldorf

2002 – 2007
Arzt des Deutschen Turner Bundes (DTB)

2000 – 2007
Arzt des Deutschen Leichtathletik Verbandes (DLV)
(u.a. Teamarzt Stabhochsprung)

2001 – 2007
Arzt im Olympia Stützpunkt Bochum/ Wattenscheid

2001 – 2007
Leichtathletik-Meetingarzt in Kassel, Leverkusen, Cuxhaven, Düsseldorf

Seit 1998
Betreuender Arzt des Köln-Marathons

1997 – 2007
Vereinsarzt ASV Köln

Schwerpunkt
Konservative (nicht-operative) und operative Behandlung von akuten und chronischen Beschwerden des Bewegungsapparates; Behandlung von Sportverletzungen auch im Zusammenhang mit der individuellen sportlichen Aktivität.